Ein Projekt von Swisscom

Basierend auf der Netzinfrastruktur eröffnet die Digitalisierung Unternehmen und Konsumenten nie dagewesene Möglichkeiten. Auch die Art und Weise, wie gearbeitet wird, befindet sich massiv im Wandel. Früher drehte sich alles um Technologie. Heute steht der Mensch im Mittelpunkt. Swisscom beschäftigt sich daher mit der Frage, wie sie das Leben ihrer Kunden erleichtern und bereichern kann. Dieser Perspektivenwechsel hat grosse Auswirkung auf die Unternehmensstrategie und die Art, wie die Mitarbeiter Projekte angehen.

In La Werkstadt zeigt eine multimediale Installation im Untergeschoss, wie die Netzinfrastruktur aufgebaut ist und funktioniert. Alle anderen Stockwerke bilden eine Denkwerkstatt, in der nach dem Grundsatz der offenen Co-Kreation gearbeitet wird. In den oberen Stockwerken arbeiten Projektteams unterschiedlicher Unternehmen intensiv und über längere Zeiträume nach der Philosophie und den Methoden vom Human Centered Design, einer menschenzentrierten Entwicklungsweise, zusammen. Im Erdgeschoss ermöglichen wir Unternehmen, Managern, Einzelunternehmern, Studenten und Querdenkern den Einstieg in die Methoden vom Human Centered Design. Hier können sie ein branchenübergreifendes Netzwerk für erfolgreiche Zusammenarbeit bilden, mit einem offenen Austausch zur Verbesserung von Projektergebnissen und Inspiration für tragfähige Innovationen.

Loading
Anmelden